money, capital, euro, calculator, finance, note, bond, cash, payment, cost, coin, income, profit, prize, credit, bank, business
ElenaR - Fotolia.com

Härtefallhilfen Niedersachsen

Unterstützungsangebot für Unternehmen und Soloselbstständige, die durch die Corona-Pandemie eine besondere Härte erleiden, aber für die bisherigen Corona-Hilfen nicht antragsberechtigt waren.

Hinweis

Seit dem 16. Juli 2021 können für den Zeitraum Juli bis September 2021 Anträge gestellt werden.



Mit den Härtefallhilfen werden Unternehmen unterstützt, die infolge der Corona-Pandemie in Not geraten sind, bei denen aufgrund besonderer Umstände (z. B. Neugründung) aber die bestehenden Corona-Hilfen nicht greifen. Anträge können online unter www.haertefallhilfen.de von einem prüfenden Dritten (z. B. Steuerberater*in, Wirtschaftsprüfer*in, Rechtsanwält*in) gestellt werden.

Die Härtefallhilfen richten sich an haupterwerbliche Unternehmen und Soloselbständige, die durch die Corona-Pandemie besonders hart getroffen wurden und für die bisherigen Corona-Hilfen (Überbrückungshilfe II, Überbrückungshilfe III, Novemberhilfe, Dezemberhilfe) nicht antragsberechtigt sind bzw. waren. Über die Härtefallhilfen können zwischen 5.000 und 100.000 Euro auf Basis der nachgewiesenen Fixkosten gewährt werden. In Ausnahmefällen können auch höhere Beträge gewährt werden.